Coaching

Pressespiegel

>

03. September 2017, Trouw
Louis Lewitan analysiert das Kanzler-Duell zwischen Angela Merkel und Herausforderer Martin Schulz für die überregionale niederländische Tageszeitung Trouw

>

31. August 2017, Die ZEIT
"Was glauben Sie, wie das knistern würde!" – Im Interview mit der Wochenzeitung analysiert Louis Lewitan vor dem großen TV-Duell die Körpersprache sowohl der Kanzlerin als auch ihres Herausforderers.

>

31. August 2017, EDITION F
Die sich als "digitales Zuhause für starke Frauen" verstehende Website präsentiert ein Textauszug aus dem Kapitel über emotionale Analphabeten aus STRESSLESS, dem "Abc für mehr Gelassenheit in Job und Alltag" von Louis Lewitan und Markus Böhler.

>

19. August 2017, Handelsblatt
"Ran an die Ziele": Im Interview mit der Wirtschafts-Tageszeitung nennt Louis Lewitan die Ursachen unseres Stresses und gibt Tipps zur Steigerung der persönlichen Gelassenheit

>

Juli 2017, arbeit-recht-soziales.at
Die Online-Fachbuchhandlung des ÖGB-Verlags sieht in STRESSLESS, dem neuen Werk von Louis Lewitan (mit Markus Böhler), ein "ebenso anregendes wie nützliches Vademekum für einen entspannten Umgang mit Stressfaktoren".

>

27. Juni 2017, myself
Louis Lewitan untermauert den Artikel "Gesünder, zufriedener, gelassener" mit Experten-Rat zur Work-Life-Balance

>

15. Juni 2017, Xing.com
Louis Lewitan schreibt "Klartext": "Stress ist ein Führungsproblem"

>

6. Juni 2017, Süddeutsche Zeitung
Louis Lewitan rät im Artikel "Entspannen am Arbeitsplatz" mit Nachdruck zu tatsächlichen Arbeitspausen.

>

26. Mai 2017, ZEITDoctor–Kolumne "Mein Weg durch die Krise":
Interview mit Petra Pau: "Ich war stumm und verzweifelt"

>

24. Mai 2017: steuernblog.com
Der Blog lobt STRESSLESS, Louis Lewitans und Markus Böhlers Ratgeber für mehr Gelassenheit:
"Sehr hilfreich sind die Anregungen der Autoren zu den einzelnen Bereichen in Job und Alltag."

>

Mai 2017, buecher-blog.net
Die Rezensions-Website bespricht "STRESSLESS – Das Abc für mehr Gelassenheit in Job und Alltag"

>

April 2017, Werben & Verkaufen
W&V präsentiert Auszüge aus Louis Lewitans neuem Buch "STRESS LESS. Das ABC für mehr Gelassenheit in Job und Alltag" (mit Markus Böhler):

Teil 1: "Über Authentizität im Job"

Teil 2: "Stressfrei trotz Change und Wandel"

Teil 3: "Emotionale Analphabeten gehören nicht ins Top-Management"

>

April 2017, Chefbüro:
Als Buchtipp im IT- und Business-Magazin für Führungskräfte:
STRESSLESS: Das Abc für mehr Gelassenheit in Job und Alltag, das aktuelle Fachbuch von Louis Lewitan und Markus Böhler

>

April 2017, Jüdische Allgemeine:
"Entspannt euch!"
Die Wochenzeitung bespricht, wie Louis Lewitan und Markus Böhler in ihrem Buch STRESS LESS auf unterhaltsame Weise zeigen, wie man Stress durch Gelassenheit ersetzt

>

April 2017, Tagesspiegel:
"Jahrmarkt der Weiterbildung"
Der Seminar-Markt boomt. Lous Lewitan verrät zusammen mit Markus Böhler, welche Lehrgänge sinnvoll sind – und welche nicht.

>

April 2017, Startup Valley.news
"Stressbewältigung von Aktionismus bis Zeitmanagement auf kompetente, zugängliche und unterhaltsame Weise präsentiert"
Das Gründermagazin rezensiert STRESS LESS, den neuen Ratgeber von Louis Lewitan und Markus Böhler

>

April 2017, Die Ratgeber:
"Gelassen im Stress"
Die Website für Fakten, Trends und Themen aus der Arbeitswelt bespricht STRESS LESS, das neue Werk von Louis Lewitan (zusammen mit Markus Böhler).

>

April 2017, Huffington Post
Louis Lewitan mit Markus Böhler: "Modekrankheit Burnout" - was es wirklich bedeutet, ausgebrannt zu sein (Auszug aus STRESS LESS, dem neuen Buch der beiden Autoren)

>

April 2017, Secrets of success
Secrets of success, die Facebook-Seite zu Erfolg, Karriere, Coaching und persönlicher Weiterentwicklung, veröffentlicht mehrere Auszüge aus Louis Lewitans neuem Buch "STRESS LESS. Das ABC für mehr Gelassenheit in Job und Alltag" (mit Markus Böhler) sowie ein Kurz-Interview mit dem Autor.

>

April 2017, randomhouse.de
Interview mit den beiden Autoren Louis Lewitan und Markus Böhler über ihr neues Buch STRESS LESS

>

30. März 2017, Jüdische Allgemeine
Einspruch: Glück kommt nicht von Göttern

>

Dezember 2016, www.bllv.de
Louis Lewitan unterstützt und unterzeichnet neben weiteren prominenten Erstunterzeichnerinnen und Erstunterzeichnern das Manifest "HALTUNG ZÄHLT" des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes e.V.

>

27. Oktober 2016, Die Zeit, "Glauben Zweifeln"
Was ist heute christlich? – 95 Thesen und ein Lutherporträt

>

15. September 2016, Jüdische Allgemeine
Die große Angst – Immer mehr Deutsche sorgen sich um ihre Zukunft. Woher kommt dieses Gefühl?

>

September 2016, Interview ZEITDoctor in der Kolumne "Mein Weg durch die Krise":
Interview mit Malu Dreyer: Als Malu Dreyer von Ihrer Krankheit erfuhr, war sie...

>

26. Juli 2016, t-online.de
Krank im Urlaub? Wie Sie Ihre Urlaubstage retten und Ursachen...

>

22. Juli 2016, Süddeutsche Zeitung
Glaubensbekenntnis - Louis Lewitan über seinen Glauben...

>

21. Juli 2016, Jüdische Allgemeine
"Alles hat seine Zeit" – Louis Lewitan rät, sich trotz allem das Leben nicht vom Terror bestimmen zu lassen...

>> Artikel als PDF
>> Zur Website

>

30. Juni 2016, Jüdische Allgemeine
Symbol der Sesshaftigkeit – Eine Blattkritik des Psychologen, Stress-Experten und ZEIT-Autors Louis Lewitan...

>

Ausgabe 2 2016, PRINT & more
Das Magazin der deutschen Zeitungsverleger
Anleitung zum Glücklichsein: Magazine füllen ein Vakuum...

>> Artikel als PDF
>> Zum E-Paper

>

Ausgabe 1 2016, ma vie Gesund leben
Mehr Lebensenergie für mich!...

>

03. Juni 2016, Bayerische Staatszeitung
Wenn Opfer schneller auf Youtube landen als im OP...

>

Ausgabe Juni/Juli 2016, Veggie Journal
"Ich kann nicht mehr" - Gibt es ein Entkommen aus der Stress-Falle? Stress-Experte Louis Lewitan im Interview...

>

7. April 2016, STERN online
Wieso der Markt für Ausmalbücher plötzlich auch bei Erwachsenen boomt...

>

3. März 2016, Interview ZEITDoctor in der Kolumne "Mein Weg durch die Krise":
Interview mit Henryk M. Broder: "Wenn Sie keine Hoffnung mehr haben, glauben Sie jeden Quatsch"...

>

17. März 2016, Jüdische Allgemeine
Louis Lewitan: "Über die eigene Nebbichkeit lachen"
- David Grossman über sein neues Buch, die BDS-Bewegung und Humor als Rettung...

>

Ausgabe 4/2015, „Fitmacher“
Das Gesundheitsmagazin der Heimat-Krankenkasse
Experten-Tipp von Louis Lewitan:
"Ruheoasen schaffen - Wie Sie der Stressfalle am besten entkommen"...

>

26. November 2015, Süddeutsche Zeitung
Nahost-Deutschland...

>

19. November 2015, Jüdische Allgemeine
Leitartikel von Louis Lewitan: "Kostbares Gut -
Nach den mörderischen Attacken von Paris müssen wir nun unsere Prinzipien verteidigen. Sie sind es wert"...

>

05. November 2015, DIE ZEIT
Titelgeschichte: Die Kraft aus der Krise
„Der Tod hat auch einen Zauber“
Interview Louis Lewitan mit Tamara Dietl...

>

29. Oktober 2015, Jüdische Allgemeine
Louis Lewitan im Gespräch mit dem Historiker Timothy Snyder:
“Die Schoa kann sich wiederholen“...

>

25. August 2015, Paradiso-Magazin.de
Zum Thema Entschleunigung
Louis Lewitan: "Man muss sich selbst zum Freund haben“...

2014/1, Paradiso
Louis Lewitan: "Man muss sich selbst zum Freund haben“...

>

August 2015, W & V Nr. 34
Der Coach zur Frage:
„In meinem neuen Job muss ich häufig Präsentationen halten. Wie kriege ich mein Lampenfieber in den Griff?“...

>

9. Juli 2015,Schleswig-Holsteinische Landeszeitung
Ausstellung "Warum? - Warum nicht?"...

>

20. Juni 2015, WEB.DE
Stefan Raab hört auf: Das sagt ein Karrierecoach zum Rücktritt...
.

>

15. März 2015, Welt am Sonntag
Selbstoptimierung
Deutschland braucht eine offene Fehlerkultur, die den Einzelnen seine Furcht überwinden lässt
.

>

17. März 2015,WEB.de
Stressige Tage
Die Frage, wie es denn so geht, wird häufig mit "Viel Stress" beantwortet. Gefühlt wird unser Leben immer anstrengender und hektischer – vor allem im Beruf. Was kann man dagegen tun? Unser Experte warnt: Kleine Tricks helfen langfristig nicht weiter.

>

29. Januar 2015, Jüdische Allgemeine
Belagerter Alltag:
Die Bedrohung gehört seit Langem zur Normalität jüdischer Gemeinden. Wie kann man damit umgehen?“

>

22. Dezember 2014, N24
Stress unterm Weihnachtsbaum:
"So ertragen Sie die buckelige Verwandtschaft“

>

Dezember 2014, W & V
„Auf meinem Tisch liegt so viel Arbeit, dass ich sie mit ins Wochenende nehme. Ich merke, das tut mir nicht gut. Wie kann ich mich vor Selbstausbeutung schützen?“

>

17. Oktober 2014, ABZV Bildungswerk der Zeitungen
Interview mit Christoph Amend zur Kolumne "Das war meine Rettung":
„Es geht um das Talent, auf Menschen zuzugehen“

>

15. Oktober 2014, Presseinformation des VcG
Vereinigung clubfreier Golfspieler im Deutschen Golfverband e.V.
"Golf - ein Burnout-Killer"

>

Presseecho zum Interview mit Wim Wenders
(ZEITmagazin vom 30.10.2014)

Die Welt vom 29.10.2014
Salzburger Nachrichten vom 30.10.2014
Tiroler Tageszeitung vom 29.10.2014

>

7. Oktober 2014, Jüdische Allgemeine
Interview Louis Lewitan mit Lily Brett
"New York ist wie ein Lover"

>

Oktober 2014, Fahrschule
"Den Stress zum Freund machen - wie geht das?"

>

24. September 2014, Jüdische Allgemeine.
"Auszeit!"

>

16. Juli 2014, Apotheken Magazin.
"Entschleunigung mit Schwung"

>

16. Juli 2014, VcG im DGV E.V.
"Entschleunigung mit Schwung"

>

16. Juli 2014, YAHOO! Nachrichten.
"Entschleunigung mit Schwung"

>

18./19. Juni 2014, Abendzeitung
"Der wahre Meister!"

>

14. Juni 2014, golfsportmagazin
"Golf gegen Stress"

>

23. Mai 2014, Abendzeitung
Relaxen mit Golf
"Golfen: Grüne Ruheinsel im Alltag"

>

20. April 2014, Bild am Sonntag
"Diese 9 Bürotypen nerven im Job"

>

1/2014, Wirtschaftspsychologie aktuell
Leadership und Persönlichkeit:
"Coaching ist nützlich: Nur nicht für mich"

>

27. März 2014, ZEIT MANN
"Sogar männliche Führungskräfte
sperren sich nicht mehr gegen Veränderungen"
>> als E-Book kaufen

>

2. Februar 2014, Bild am Sonntag
"Hilfe mein Chef ist ein Psychopath"

>

25. Dezember 2013, DIE ZEIT, Christ & Welt
"Ein Bild, ein Satz, ein Wunder"

>

18. Dezember 2013, DIE ZEIT, Christ & Welt
"Ein Bild, ein Satz, ein Wunder"

>

11. Dezember 2013, DIE ZEIT, Christ & Welt
"Ein Bild, ein Satz, ein Wunder"

>

4. Dezember 2013, DIE ZEIT, Christ & Welt
"Ein Bild, ein Satz, ein Wunder"

>

18. November 2013, Apothekenumschau
Krankheiten: "Warum werden wir im Urlaub häufig krank?"

>

15. November 2013, Abendzeitung
"Heult doch!
"

>

November 2013, Men's Health
Gesundheit: Schluss mit dem Stress
"Sind Sie müde wie Becher leer"

>

26.8.2013, Abendzeitung
"Plötzlich in Rente. Über die Möglichkeiten sich auf den Ruhestand vorzubereiten. Eigenbrötelei ist der größte Fehler"

>

4.7.2013, Hannoversche Allgemeine
"Wenn Urlaub krank macht"

>

3.7.2013, Focus online
Die Freizeitkrankheit:
"Warum wir ausgerechnet im Urlaub krank werden"

>

27.6.2013, Die Welt
"Guardiola wird die Bayern zu Höchstleistungen treiben"
Unternehmensberater und Diplom Psychologe Lewitan über die Zukunft des neuen Trainers

>

25.6.2013, Abendzeitung
Pep Guardiola
Die Pep-Analyse: „Er war nervös“

>

3.5.2013, Jüdische Allgemeine Nr. 18
Interview mit der Philosophin Agnes Heller
"Angst? Wovor noch?"

>

20.2.2013, Abendzeitung
AZ-Serie zum Thema Stress, Teil 4
"Machen Sie Pausen"

>

18.2.2013, Abendzeitung
AZ-Serie zum Thema Stress, Teil 2
"Ein Feuerwerk von Ärger"

>

28.12.2012, Die Welt
"Die CSU kann vom FC Bayern nur lernen"

>

27.12.2012, YAHOO! LIFESTYLE
"5-vor-12-Gefühl: So vermeiden Sie Silvester-Stress"

>

13.12.2012, Abendzeitung
"Ein Mann sieht rot"

>

Presse Echo zum Interview mit Peter Maffay:
dpa am 31. Oktober 2012

>

2012, JOURNAL, Hauck & Aufhäuser Privatbankiers
"Singen ist für mich etwas Familiäres"
Louis Lewitan im Gespräch mit dem Tenor Julian Prégardien

>

2012, PREGO, Das Kulturmagazin von Edel
"Den Papst würden wir schon gerne nehmen"
Louis Lewitan und ZEITmagazin-Chefredakteur Christoph Amend über die ZEIT-Rubriken "Ich habe einen Traum" und
"Das war meine Rettung"

>

2012, AUTONOMY, Magazin für Mobilität
ZIEMLICH BESTE FREUNDE - PHILIPPE POZZO DI BORGO
"Ich genieße jeden Augenblick. Das ist etwas, das ich dank meiner Behinderung gelernt habe."

>

8. Oktober 2012, TZ
"Nehmen Sie sich eine Auszeit"

>

Herbst 2012, Weltkunst Nr. 65
"Alte Meister, Neue Zeiten"
Ein Interview mit Konrad Bernheimer

>

10. September 2012, Abendzeitung
"So retten Sie Ihr Urlaubsgefühl?"

>

August 2012, Weltkunst
"Wenn ich etwas tue, dann bis zum Erfolg?"
Ein Interview mit Uli Sigg

>

Presse Echo zum Interview mit Dieter Wedel:
dpa im August 2012

>

30. Juli 2012, Web.de
"Mein Chef oder ich: Wer ist schuld am Stress?"

>

Juli 2012, Deutsche Bildung
"Manche gehen mit dem Smartphone ins Bett"

>

28.6.2012, Jüdische Allgemeine
"Bloß keinen Stress"

>

Juni 2012, Cosmopolitan
"Gleichgewichts(un)sinn"

>

16.5.2012, Christ & Welt (DIE ZEIT)
"Gehorsam! Und dann?
Führen mittels Angst ist ein Auslaufmodell"

>

Presse Echo zum Interview mit Niki Lauda
(ZEITmagazin vom 3.5.2012)

Spiegel Online vom 4.5.2012
n-tv vom 3.5.2012
orf vom 3.5.2012
heute.at vom 3.5.2012

>

5. März 2012, W & V Werben & Verkaufen
"Mobile Working: Segen oder Fluch"

>

Februar 2012, forum Nachhaltig Wirtschaften
"Platzhirsch oder Change Agent?"

>

10. Februar 2012, AOK Bayern
"Psychologie Nachrichten: Die Freizeitkrankheit"

>

Februar 2012, T-Online Ratgeber Gesundheit
"Immer krank im Urlaub? Das steckt dahinter"

>

Januar 2012, Journal - Hauck & Aufhäuser Privatbankiers
"Nachhaltig handelt, wer mit Tradition verantwortungsvoll umgeht"
Louis Lewitan im Gespräch mit Annette Roeckl

>

Januar 2012, Für Sie
"DURCH RUHE UND BESINNUNG ZU NEUER ENERGIE"

>

Januar 2012, forum, Das Entscheider-Magazin
"Keine Zeit für Stress"

>

Die Schweizerische Post: Direct Tip
"Adventszeit - Stress statt Besinnlichkeit"

>

6. September 2011, Telekom Deutschland GmbH
"Die Kunst gelassen zu bleiben"

>

15. August 2011, Deutsche Welle
"Umjetnost opuštanja"

>

15. August 2011, B92 Belgrad
"Da li umete da se opustite?"

>

11. August 2011, Südwest Presse
"Schnupfenspray statt Sonnencreme"

>

10. August 2011, ZEITonline
"65 Jahre DIE ZEIT"

>

9. August 2011, evangelisch.de
"Warum Menschen häufig im Urlaub krank werden"

>

8. August 2011, WELT online
"Warum Menschen so häufig im Urlaub erkranken"

>

8. August 2011, Unsere Kirche e-Paper
"Immer mehr Menschen werden »Freizeit-krank«"

>

4. August 2011, FOCUS online
"Stress lässt im Zeitraffer altern"

>

23./24. April 2011, Abendzeitung
"Ideal wären drei Wochen Ferien"

>

7. April 2011, GGIP Ges. f. Gesundheit, Information u. Prävention
"Burn-out: Die Große Sinn- und Identitätskrise"

>

Frühjahr 2011, glanzvoll
"Die Kunst der Gelassenheit?"

>

22. Dezember 2010, ZEITmagazin
"Darf ich Nichtchristen frohe Weihnachten wünschen?"

>

2010 Nr. 48, Markt (Goethe-Institut)
"Überleben im Büro"

>

Winter 2010, ursache & wirkung
"Sich in seiner Gesamtheit bejahen"

>

Dezember 2010, myself
"Seien Sie gnädig mit sich
"

>

14. November 2010, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
"Demütigungen sind ziemlich alltäglich"
Hunderttausende Internetnutzer haben sich das Video, in dem Wolfgang Schäuble seinen Pressesprecher öffentlich zurechtweist, angesehen. Denn fast jeder kennt die Situation: Man wird vom Chef vor versammelter Mannschaft abgekanzelt. Das macht wütend - oder depressiv.

>>zum Video (FAZ.net)

>

21. Oktober 2010, BUNTE
"Glück auf Bestellung - Geht das?"
Expertenmeinung: Dipl.-Psychologe Louis Lewitan

>

Oktober 2010, Skandia Investment News
"Wer sich selbst zum Freund hat, verkauft besser"

>

13. September 2010, Abendzeitung
"Willkommen zurück, die Arbeitswelt hat uns wieder"

>

August 2010, Psychologie Heute: Buch & Kritik
"Wenn uns der Stress im Job oder Privatleben im Griff hat"

>

2010, Mercedes Fashion Week Berlin: "
What´s next ... 2020?"

>

22. April 2010, BUNTE: "Unfall auf der Karriere-Autobahn"

>

15. April 2010, THE NEW YORKER "Heal Hitler"

>

03 / 2010, texellence: "Stressforscher Louis Lewitan zu Gast"

>

Nr. 14 / 2010, Werben & Verkaufen: "Ausgepowert"

>

14. Januar 2010, BUNTE: "Die Top 3"

>

Winter 2009, Sächsische Zeitung: "Der Stress zum Jahresende"

>

26. November 2009, Werben & Verkaufen: "Stress lass nach!"

>

November 2009, Elle: "Los lassen"

 

>

28. Oktober 2009, Hamburger Morgenpost:
"Bloß kein Stress"

 

>

27. Oktober 2009, Radio Arabella:
Interview mit Louis Lewitan

 

>

27. Oktober 2009, Münchner Merkur:
"Die Bühne als Psychiater"

 

>

26. Oktober 2009, TZ:
"Stress lass nach"

 

>

26. Oktober 2009, Abendzeitung:
"Im Stress - Na und? Prominente zwischen Stress und Gelassenheit"

 

>

2009 / 3, Markt und Mittelstand:
"Wege aus der Krise"

 

>

11. Dezember 2008, ZEITmagazin:
"Das kalte Jahrzehnt - Die Blackberry-Manager"

 

>

Juni 2008, private wealth: "Wegweiser"

 

>

17. April 2008, Abendzeitung:
"Kabarett endlich ernst nehmen! - Dieter Hildebrandt liest und diskutiert im Jüdischen Gemeindezentrum"

 

>

17. April 2009: Münchner Merkur:
"Die Alten nagen am Hungertuch der Deutschen Bank"

 

 

Coaching

Pressetexte

>

Oktober 2009, Die Kunst, gelassen zu bleiben

>

Oktober 2009, The Art of Staying Composed

 

>

September 2009, Der Psychologe, die Promis und der Stress

 

>

September 2009, Bekannte Persönlichkeiten und ihre Strategien zur Stressbewältigung

 

 

Startseite   |   Impressum   |   Kontakt